(Bilder: Add Something New GmbH)
(Bilder: Add Something New GmbH)

C Lock Wandsteckdosen

Die Wandsteckdosen von C Lock kommen mit einem Verschlusssystem, das durchgehend festen Kontakt garantiert.

Aufbauend auf Steckdosen von Furutech und Gira baut C Lock Wanddosen, die durch ihre Arretiervorrichtung ein Lösen oder Lockern der Netzstecker verhindern. Die hermetisch verschlossenen und daher absolut staubfreien Steckdosen sind besonders – aber natürlich nicht ausschließlich – für HiFi Netzkabel geeignet, da diese durch ihr meist hohes Gewicht und ihre Steifheit anfällig für unabsichtlichen Kontaktverlust sind.

In unserem Bericht von der High End haben wir die Steckdosen bereits kurz vorgestellt, damals aber noch unter dem Namen "X Lock". Der Name wurde aufgrund möglicher patentrechtlicher Probleme zu "C Lock" geändert, an den Modellen selbst hat sich aber nichts verändert. Die Wandsteckosen sind ab sofort verfügbar und kosten 139€ für die "C Lock Lite" oder 349€ für die "C Lock Furutech Rhodium NFC".

Zur Übersicht

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO


Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.

 

Hier bestellen

 

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren