Audiovector R 6-Serie (Bild: Audiovector)
Audiovector R 6-Serie (Bild: Audiovector)

Neuentwickelte Carbon-Tieftöner

Audiovector bringt Neuauflage der SR 6-Serie

Mit der neuen R 6-Serie hebt Audiovector die Lautsprecher-Serie SR 6 in die nächste Generation. Der Hersteller verspricht dabei insgesamt 112 Detailverbesserungen in den drei Modellen R6 Signature, R6 Avantgarde und R6 Arreté implementiert zu haben.

Die R 6-Serie besitzt neuentwickelte Carbon-Tieftöner und je nach Modell unterschiedliche Hochtöner mit austarierter Druckkammer auf der Rückseite. So sollen sie kompressionsfrei arbeiten und dadurch das sogenannte "Audiovector Soundstage Enhancement Concept" ermöglichen. Die Spitzenmodelle haben Air Motion Transformer als Hochtöner. Beim handgefertigten AMT der R6 Arreté kommt eine integrierte Akustiklinse zum Einsatz, die eine noch seidigere, detailliertere Hochtonwiedergabe und eine beispielhafte Integration mit den anderen Chassis ermöglichen soll.

Audiovectors "Isobaric Compound Bass System" arbeitet wie folgt: Die Massen der beiden beteiligten Tieftöner (6,5" und 8") werden durch die eingeschlossene Luft in ihrem gemeinsamen Innengehäuse miteinander gekoppelt. Dies soll zu einem impulstreuen, tiefen und kontrollierten Bass beitragen. Bei den Audiovector-Modellen R 11, R 8 und der neuen R 6 werden die Lautsprechergehäuse aus dicken, nichtresonanten Vakuum-Druckschalen zusammengefügt. Die Tropfenform in Kombination mit einer laminierten, dichten, starken und schweren hinteren Schallwand soll unerwünschte Gehäuseresonanzen zusätzlich reduzieren und ebenso stehende Wellen vermeiden.

Die Gehäuse sind in glänzendem oder mattem Oberflächen-Finish aus exotischen Echtholzfurnieren sowie in einer Vielzahl individueller Sonderfarben erhältlich. Audiovector bietet zudem die Möglichkeit, die Einstiegsmodelle jederzeit durch das individuelle Upgrade-Konzept aufzurüsten. Die Boxen von Audiovector werden seit 40 Jahren in Dänemark entwickelt und handgefertigt.

Die Lautsprecher kosten UVP 14.750€ (R 6 Signature), 20.000€ (R 6 Avantgarde) und 28.000€ (R 6 Arreté) pro Paar. Seit 2020 sind Audiovector-Lautsprecher in Deutschland, Österreich und der Schweiz über in-akustik erhältlich.

Audiovector R 6 Farbvarianten
2 Bilder
Audiovector R 6 Rückansicht
Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren