Aktivböxchen für den PC

Die meisten „Computerlautsprecher“ sind ja klanglich unter aller Kanone, aber diese hier warten immerhin mit Zweiwegetechnik und Holzgehäuse auf: Sie heißen B77 – nicht zu verwechseln mit einer berühmten Bandmaschine – und stammen von Microlab. Das Eingangssignal wird über Cinch in die rechte Box eingespeist und dort verstärkt, die zweite Box wird von dort passiv befeuert. 2x48 Watt soll das Set leisten – und gerade mal 62 Euro kosten.

 

Zur Übersicht

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren