aus http://select.klassikradio.de
aus http://select.klassikradio.de

aus http://select.klassikradio.de

100 kuratierte Playlists von Klassik Radio

Auf den Spuren von Spotify & Co. startet das Klassik Radio Anfang Dezember einen Streaming-Dienst namens „Klassik Radio Select“. Für 6 Euro im Monat können Abonnenten zwar nicht gezielt auf einzelne Titel zugreifen, aber sie können aus 100 „Sendern“ verschiedenster Genres wählen, die von prominenten Musikern zusammengestellt werden. Es sollen alle Klassik-Genres vertreten sein, also nicht nur leichte Kost. Daneben werden auch einige Playlists aus Jazz, Filmmusik, Lounge, etc. angeboten. Markenbotschafter und Chefkurator ist Rolando Villazón. Fünf Mal pro Stunde können Titel übersprungen werden. Das Angebot ist werbefrei und umfasst auch das Live-Programm Klassik Radio ohne Werbeunterbrechung. Nach der 30tägigen Gratis-Phase kann Klassik Radio Select monatlich gekündigt werden. Gestreamt wird im MP3-Format mit 320 kBit/s. Nutzbar ist der Dienst derzeit über Apps für iOS und Android, überden Web-Player im Browser und auf Sonos-Geräten. Mit weiteren Geräteherstellern wird verhandelt, ebenso mit weiteren Labels neben Sony Music und Naxos, mit denen bereits Verträge geschlossen wurden.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren