Test: DAC/Kopfhörerverstärker

STEREO testet Chords neuen kompakten Kopfhörerverstärker Mojo 2

1 und 1 macht 2? Ein Knopf mehr, ein Anschluss mehr, eine geschwungene „2“: Die Veränderungen im neuen akkubetriebenen DAC und Kopfhörerverstärker „Mojo 2“ von Chord scheinen von außen simpel. Wir checken, was die neue Generation so alles bietet.

| Julian Holländer


Schon beim Test des originalen Mojo (STEREO 03/2016) hatten wir den Klang des mobilen Kopfhörerverstärkers hoch gelobt. Der britische Hersteller Chord Electronics hat hier auch eher kleine Änderungen vorgenommen; eine verbesserte Version des zentralen, selbst programmierten und hochwertigen „FPGA“-Chips, die „WTA“-Signalfilter mit 40 DSPs und mehr könnten aber durchaus noch besseren Klang versprechen.

Die interessantesten Neuerungen finden sich jedoch im neuen Knopf auf der Oberseite. Er beherbergt ein Menü mit, unter anderem, Einstellungen für Equalizer und „Crossfeed“ und leuchtet wie seine Nachbarn in verschiedensten Farben. So simpel die runden Knöpfchen auch sind, so schön ist doch ihr wohliges, leicht mattes Leuchten. Genauso schön ist es zu sehen, wie massiv und wertig sich das relativ schwere Alu-Gehäuse anfühlt.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren