Test: Röhren-CD-Spieler

Lua Appassionato Mk IV: Neuauflage des legendären Röhren-Players im Test

Best Of Lua – Der CD-Spieler Appassionato aus dem Hause Lua war immer schon eine musikalische Ausnahmeerscheinung. Kein Wunder bei dem Aufwand, der beispielsweise bei der Röhrenausgangsstufe betrieben wurde. Er ist jenseits der 5000-Euro-Schranke nicht billig, aber dann doch preiswert. Ihn zu hören ist in der neuesten Reinkarnation ein echtes Erlebnis!

Preis: um 5400 € (Stand: 09.06.2021)
| Tom Frantzen


Der Appassionato erblickte als CD-Flaggschiff des Hauses Ende 2004 das Licht der Welt und wurde stetig weiterentwickelt. Getestet haben wir ihn 2005, 2008, 2011 und zuletzt 2017. Nun kommt der Mk III GS NOS mit nochmals optimiertem Röhrensatz als Mk IV.

Der ebenso majestätisch wie clever auf vier runden Ecksäulen thronende CD-Spezialist wiegt netto rund 15 Kilogramm, als Laufwerk dient ein renommiertes, professionelles Philips Pro 1210 mit Schublade, was heute bereits Seltenheitswert hat.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren