Workshop Lautsprecher aufstellen

Lautsprecher richtig aufstellen: STEREO erklärt wie's geht!

Die korrekte Aufstellung wie Ansteuerung der Lautsprecher fördert den Klang – und kostet nichts. Bei Klang-Form in Tönisvorst haben wir gezeigt, wie man dabei vorgeht.

| Matthias Böde


Das HiFi-Set-up klanglich vo­ranzubringen, ist meist mit Investitionen verbunden. Und da müssen gar nicht immer gleich neue, hochwertigere Komponenten im Fokus stehen. Anspruchsvolles Zubehör geht ebenso schnell ins Geld. Im engagierten Ringen um die noch bessere HiFi-Wiedergabe wird indes oft eine naheliegende Quelle des Wohlklangs übersehen, die sich sogar kostenlos anzapfen lässt, in vielen Anlagen aber nicht richtig sprudelt: das optimale Einrichten wie Anschließen der Lautsprecher.

Dabei haben wir nicht die „hoffnungslosen Fälle“ im Blick, wo selbst hochwertigste Boxen zum Beispiel aus Gründen der Wohnoptik etwa eingequetscht in Lücken zwischen Schrankwand und Ecken ihr kümmerliches Dasein fristen müssen und sich nie klanglich entfalten dürfen. Schon eher stoßen wir auf Situationen, wo Lautsprecher nur so lala aufgestellt wurden. Manchmal geschieht dies aus Unkenntnis um die Problematik. Oder die Hörer wissen einfach nicht, wie sie vorgehen sollen (siehe Ratgeberkasten unten) und staunen, wenn sich durch wenige Handgriffe im Wechsel mit kurzen Hörproben das energetische Zusammenwirken der Boxen wie auch deren akustische Interaktion mit dem Raum deutlich verbessern lassen.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • De besten Artikel aus STEREO direkt im Browser
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO und Fono Forum
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte
  • Einmal anmelden, auf allen Geräten lesen, jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren