Test: Endverstärker

Kraftvoller Endverstärker im Test: Krell Duo 300 XD

Mit der Stromlieferfähigkeit kann man notfalls auch schweißen – diesen Ruf genossen die klassischen Endverstärker des US-Herstellers Krell in den 70er- und 80er-Jahren. Hat der Erbe Duo 300 XD ähnliche Qualitäten?

Preis: um 16800 € (Stand: 07.12.2022)
| Michael Lang


Nein, wir wollen uns an dieser Stelle keinesfalls auf einen Nostalgietrip begeben und nach einem modernen Antrieb für die in den 70er- und 80er-Jahren hippen Lautsprecher vom Schlage einer Apogee oder einer Infinity mit ihrem nicht vorhandenen Wirkungsgrad und einer Impedanzkurve knapp über der Kurzschlussgrenze Ausschau halten. Früher beeindruckten die für diese strenggenommen fehlkonstruierten Lautsprecher entwickelten Verstärker mit exorbitantem Stromverbrauch durch Class A-Technik mit hoher Leistung, brachial-rustikaler Optik und stabilen Griffen, um sie zum nächsten Hörtest an der Anlage eines Freundes halbwegs unfallfrei transportieren zu können.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren