STEREO-Workshop

Klipschorn und Linn LP12 bei HiFi Concept

Das „Klipschorn“ und Linns Plattenspieler LP12 sind Toplegenden der HiFi-Szene. Mit dem Münchner HiFi Concept spürten wir ihrem Mythos in Vergleichen zu modernem Equipment nach.

| Matthias Böde

Ist es ein Sakrileg, HiFi-Legenden mal so richtig auf den Zahn zu fühlen? Wohl nicht, wenn es um den erstmals 1973 vorgestellten Plattenspieler LP12 des schottischen Herstellers Linn beziehungsweise das bereits seit Mitte der Vierziger – jawohl, richtig gelesen – aufspielende, berühmte Eckhorn des amerikanischen HiFi-Pioniers Paul Klipsch handelt. Schließlich wurden beide durch Modernisierungen behutsam aktualisiert, blieben sich gleichzeitig aber treu.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren