Aus unserem Archiv

Hana ML und MH

Blech-Spielzeuge – Eine Messingplatte ist das Erkennungszeichen der neuen Hana-MCs. Sie verleiht ihnen Glanz und Gewicht. Zeichnen diese auch ihren Klang aus?

| Matthias Böde

Zuerst veröffentlicht in STEREO 02/2019

Nanu, das ist doch! Eben nicht! Beim ersten Blick auf die beiden brandneuen MC-Tonabnehmer der noch jungen japanischen Marke Hana, die gleichwohl dem Analog-Traditionshaus Excel gehört, meint man, deren Anfang 2016 vorgestellte Erstlinge vor sich zu haben. Bis auf die Messingplatte, die das Gewicht von fünf auf nun neun Gramm treibt, sowie den goldfarbenen statt grauen Typenbezeichnungen scheint alles beim Bekannten.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren