Test: Standlautsprecher

Cantons neues Vento-Flaggschiff „100“ im Test

Canton Turbo – Die neue Vento kostet knapp 5.000 Euro das Paar, tritt aber so selbstbewusst auf, als koste sie das Doppelte. Ein ganz neuer Maßstab für die beliebte Baureihe aus dem Taunus?

| Tom Frantzen

Cantons Vento-Baureihe ist so etwas wie das Oberhaus des Herstellers. Hier treffen Hightech, Qualität und dennoch hohe Stückzahlen aufeinander, und oberhalb dessen gibt es bei Canton nur noch die Referenzklasse, die Vento-Referenzklasse, wohlgemerkt.

Alle paar Jahre lassen die Weilroder Entwickler ihre in der Reference eingesetzten und bewährten Formel 1-Technologien in die neue Vento-Serie einfließen. Diese Trickledown-Teilepolitik sorgt diesmal dafür, dass sich die Vento 100 klar von der bisherigen Spitzenbox der Vento-Serie, 896.2, abhebt, die streng genommen eher von der Vento 90 beerbt wird. Denn sie ist fraglos gewachsen, die neue Spitzenbox, was aber nicht nur äußerlich an der Bauhöhe auffällt.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren