Glossar

DVI

Digital Visual Interface

DVI ist wie VGA eine Computerschnittstelle. Allerdings kann DVI digitale Bildinformationen übertragen. Diese Variante nennt man DVI-D. Damit ist es potentiell allen älteren Formaten überlegen. Abgesehen von TFT-Monitoren (für den Betrieb am PC) sowie einigen DVD-Playern und Beamern kam DVI wenig zum Einsatz. Über ein DVI-I-Kabel können als Zugeständnis an die Kompatibilität auch analoge Bildinformationen übertragen werden. DVI ist heute weitgehend von HDMI ersetzt worden, die Anschlüsse sind – in Grenzen – adaptierbar.

Zurück

Das Beste aus STEREO

HiFi Jahrbuch 1/2020

609 Top-Produkte im Vergleich: Klangcheck, Preise, Technik. Mehr


HiFi Exklusiv 2/2019

Zum Lesen und Träumen, Zurücklehnen und Genießen:
die Highend-Highlights Mehr


HiFi analog SPEZIAL

Faszination analog Musik hören. Holen Sie sich den Vinyl-Spaß zurück! Mehr


MODERN CLASSICS

Zeitloses HiFi Mehr
 


Lautsprecher SPEZIAL

Tests, Infos, Tipps und Tricks rund um alle Lautsprechertypen. Mehr


HiFi Classics 2017

Klassische HiFi-Schätze Mehr
 


STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren