Glossar

DVD-Rohling

DVD-Rohling

So nennt sich das Medium, das in einem DVD-Brenner beschrieben wird. Global kann man sagen, dass alle Rohlinge etwa 4,7 Gigabyte, das sind 4700 Megabyte, an Daten speichern können. Leider hat die Industrie viele unterschiedliche Standards ersonnen, um dem Nutzer das Leben so schwer wie möglich zu machen. Die momentan gebräuchlichen Rohlingtypen sind: DVD-R, DVD+R, DVD-RW, DVD+RW und DVD-RAM. Nicht ein gängiger DVD-Spieler kann alle Typen wiedergeben. Die höchste Verbreitung unter den Medien haben aber DVD-R und DVD+RW. Will man einen selbst erstellten Film auf einem fremden Player wiedergeben können, sollte man sich also an einen dieser Standards halten.

Zurück

Das Beste aus STEREO

HiFi Jahrbuch 1/2020

609 Top-Produkte im Vergleich: Klangcheck, Preise, Technik. Mehr


HiFi Exklusiv 2/2019

Zum Lesen und Träumen, Zurücklehnen und Genießen:
die Highend-Highlights Mehr


HiFi analog SPEZIAL

Faszination analog Musik hören. Holen Sie sich den Vinyl-Spaß zurück! Mehr


MODERN CLASSICS

Zeitloses HiFi Mehr
 


Lautsprecher SPEZIAL

Tests, Infos, Tipps und Tricks rund um alle Lautsprechertypen. Mehr


HiFi Classics 2017

Klassische HiFi-Schätze Mehr
 


STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren