Aktuelle News

Die neuen Passif 50 von PSB (Bild: PSB Speakers)
Die neuen Passif 50 von PSB (Bild: PSB Speakers)

Im Retro-Design

PSB Speakers: „Passif 50“ zum 50. Jubiläum

Der 1972 gegründete Hersteller PSB Speakers feiert aktuell 50. Geburtstag und bringt zur Feier des Jubiläums die Kompaktlautsprecher Passif 50.

Die mit 66cm (ohne Ständer) relativ hohen Kompaktboxen „Passif 50“ von PSB sollen sich sowohl an den Passif II aus dem Jahre 1974 orientieren, als auch alle in den letzten 50 Jahren gewonnenen Erkenntnisse der Marke vereinen. Zum Retro-Design der Lautsprecher zählen unter anderem das Gehäuse aus Walnussfurnier, magnetische Abdeckungen aus gewebtem Stoff mit Retro-PSB-Logo sowie eine Plakette auf der Rückseite, die auf das 50. Jubiläum der Marke hinweist.

Auf der Vorderseite des Gehäuses sitzen ein 6,5-Zoll-Tieftöner zusammen mit einem 8-Zoll-Passivradiator – beide mit Papiermembranen, Körben aus Aluminiumguss und Gummisicken zur Dämpfung von Resonanzen und Verzerrungen – sowie ein Ein-Zoll-Kalottenhochtöner. Letzterer wird von einem Neodym-Magneten angetrieben und hat eine Ferrofluid-Dämpfung, und ist außerdem von einem Phase-Plug zur breiteren und gleichmäßigeren Wiedergabe der Musik, sowie von einer Filzschicht umgeben, wodurch die Transparenz der Boxen verbessert werden soll. Zudem soll das Gehäuse stark verstrebt und optimiert sein, und die Lautsprecher sind bereit für Bi-Wiring oder -Amping.

Die Passif 50 von PSB sollen ab dem 1. August vorbestellbar und im September erhältlich sein, für einen Preis von zirka 3000€. Laut PSB bekommen die ersten 500 Käufer einen handgeschriebenen Brief des PSB-Gründers Paul Barton, sowie die Möglichkeit, weitere Goodies zu erhalten.

Bildergalerie

Die Passif 50 von PSB mit und ohne Bespannung
2 Bilder
Die Passif 50 von PSB von vorne

Suche im News-Archiv

STEREO Newsletter


Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren