Sie sind hier: News
25.07.2017

Zurück auf Spotify: Taylor Swift

Taylor-Swift-Playlist auf Spotify

Nach zweieinhalb Jahren Abstinenz kehrt Taylor Swift zum Streaming-Dienst Spotify zurück. Sie hatte damals aus Protest gegen die ihrer Meinung nach zu geringe Beteiligung der Interpreten an den Streaming-Umsätzen dem Marktführer Spotify den Rücken gekehrt und alle ihre Alben von Spotify entfernen lassen. Bei anderen Diensten wie Wimp blieb sie aber präsent. Mit Apple Music legte sie sich an wegen deren dreimonatiger Gratisphase, während der auch die Künstler leer ausgingen. Apple lenkte aber kurz darauf ein – und konnte dann prompt das Swift-Album „1989“ als einziger Streaming-Dienst seinen Abonnenten anbieten. Nun also ist das komplette Taylor-Swift-Œuvre auch auf Spotify abrufbar, für Spotify-Free wie für Premium-Nutzer:  Es handelt sich um die Deluxe-Alben Swift, Fearless, Speak Now, Red und 1989. Aus diesem Anlass hat Spotify eine Playlist mit den größten Hits der Künstlerin zusammengestellt.

Archiv