Sie sind hier: News
11.12.2018

Wi-Fi HaLow für das Internet der Dinge

Schon wieder ein neuer WLAN-Standard: Auf der CES hat die Wi-Fi Alliance offiziell den Startschuss für Wi-Fi HaLow alias IEEE 802.11ah gegeben. Bisher gingen neue WLAN-Versionen ja stets in Richtung höherer Frequenzen mit größerer Bandbreite für schnellere Datenübertragung, doch diesmal ist es genau umgekehrt: Wi-Fi HaLow ist optimiert für das Internet der Dinge, für allerlei Sensoren im Smart Home, die nur wenige Daten übertragen müssen, aber mit möglichst wenig Batteriestrom auskommen sollen. Und damit die Funkwellen auch den Heizungsbrenner oder den Stromzähler im Keller zuverlässig erreichen, setzt Wi-Fi HaLow auf niedrigere Frequenzen als das herkömmliche WLAN, nämlich auf den Bereich um 900 MHz. Denn je geringer die Frequenz, desto eher durchdringen die Funkwellen Wände und Decken. Allerdings stehen in diesem Frequenzbereich nur sehr schmale Bänder zur Verfügung. Der neue Standard lehnt sich im Übrigen an bestehende WLAN-Protokolle an. Künftige Router werden immer öfter neben 802.11n oder ac auch das neue „ad“ unterstützen.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv