Sie sind hier: News
24.06.2017

Watson-Waschmaschine bei TAD Audio

Plattenwaschmaschine (Bild: Watson's)

Der TAD Audiovertrieb hat sein Sortiment um die Plattenwaschmaschine „Watson“ erweitert. Das Gerät arbeitet nach dem bewährten System mit Absaugpumpe. Die Platte wird mit der beiliegenden Klemme auf dem Drehteller fixiert und der Motor mit dem oberen Schalter gestartet. Dann trägt man die Reinigungsflüssigkeit mit einer Sprühflasche auf den rotierenden Teller auf. Mit der beiliegenden Bürste wird die Flüssigkeit nun verteilt und die Plattenoberfläche gesäubert. Dabei verhindert die Klemme eine Befeuchtung des Labels. Anschließend wird mit dem unteren Schalter die Pumpe gestartet, die über den Saugarm die Flüssigkeit von der LP absaugt und in den integrierten Tank pumpt. Nach wenigen Umdrehungen ist die Platte trocken. Ein Saugarm für herkömmliche 30-cm-Schallplatten, die Klemme und die Bürste sind im Preis von 495 Euro enthalten. Für kleinere Platten mit 7 oder 10 Zoll Durchmesser sind kürzere Arme erhältlich.

Archiv