Sie sind hier: News
11.12.2018

TV-Ton künftig von Bowers & Wilkins

(Bilder: TP Vision, B&W)

„Als Branche haben wir es viel zu lange hingenommen, dass die Soundqualität im Verhältnis zur TV-Qualität nicht gut ist“, sagt Martijn Smelt, Chief Marketing Officer bei TP Vision, dem Hersteller hinter der Marke Philips TV. Das soll sich jetzt ändern, weshalb TP Vision eine Partnerschaft mit der renommierten Lautsprecherschmiede Bowers & Wilkins geschlossen hat. Wie B&W den HiFi-Klang in die Flachfernseher bringen will, bleibt abzuwarten. Die Idee jedenfalls lässt aufhorchen: Soundbars und Soundpodeste sind ja unter Design-Aspekten meist nicht der Weisheit letzter Schluss.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv