Sie sind hier: News
11.12.2018

T+A-DAC wird DSD-tauglich

Der DAC 8 von T+A geht in die zweite Generation: Als „DAC 8 DSD“ kann er nun auch DSD-Signale verarbeiten, die der PC via USB anliefert, und zwar bis zu 22,6 MHz, also der achtfachen SACD-Taktfrequenz. Bei PCM-Signalen schafft er bis zu 384 kHz Takt. Beide Formate werden über völlig separate Wandler konvertiert: Für PCM stehen acht 32-Bit-Wandler von Burr Brown bereit, und für DSD hat T+A einen eigenen, echten 1-Bit-Wandler entwickelt. Nicht weniger aufwendig die komplett analoge Lautstärkeregelung, die sich bei Bedarf überbrücken lässt. Eingänge und Ausgänge stehen in allen erdenklichen Formaten zur Verfügung. Dazu gehört auch ein stromstarker Kopfhörerausgang. Eine kleine Fernbedienung ist im Preis von 2750 Euro enthalten.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv