Sie sind hier: News
18.10.2018

Streaming überholt CD – jetzt auch in Deutschland

(Grafik: Bundesverband Musikindustrie)

In anderen Ländern ist das Musik-Streaming längst der Umsatzträger Nummer 1, doch in Deutschland hielt sich die CD lange Zeit ganz vorn. Nun hat das Streaming auch hierzulande die CD überholt: Im ersten Halbjahr 2018 erreichte es einen Marktanteil von rund 48 Prozent (+35 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum), während die CD nur noch gut 34 Prozent (-25 %) zum Umsatz beitrug. Auch Downloads büßten kräftig ein und kommen nur noch auf einen Anteil von 8,5 %. Der Höhenflug der Vinyl-LP scheint ebenfalls gestoppt zu sein: Erstmals seit 2006 verzeichnet sie Verluste und steuert aktuell nur noch 4,4 Prozent (-13 %) zu den Einnahmen der Branche bei. Insgesamt verbucht die Musikindustrie in Deutschland einen Umsatzrückgang um 2 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2017. Diese Zahlen gab der Bundesverband Musikindustrie heute bekannt.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv