Sie sind hier: News
21.03.2019

Streamer-Vorverstärker von Atoll

ST 200 Signature (Bild: Atoll)

Der französische Hersteller Atoll vervollständigt seine „Signature“-Serie mit einem Netzwerkspieler, der dank Analogeingang und Lautstärkesteller zugleich als Vorverstärker nutzbar ist. Er heißt ST 200 Signature, kostet 2000 Euro und beherrscht die Formate FLAC, WAV, AIFF, ALAC mit bis zu 24/192, außerdem AAC und MP3. Zugang zu Qobuz, Tidal und Deezer ist integriert. Über die App für iOS und Android kann der analoge Lautstärkesteller im Netzwerkspieler ferngesteuert werden. Auf diese Weise geht keine Auflösung verloren. Neben zwei Analogquellen können 2 optische und 2 koaxial S/PDIF-Quellen sowie Smartphone oder Notebook via Bluetooth Musik zuspielen. Über USB lassen sich nur Sticks oder Festplatten anschließen, aber nicht der PC. Im Innern stecken separate Netzteile für Digital- und Analogsektion, ein DAC-Chip PCM 1792 von Burr Brown und eine Class-A-Ausgangsstufe. Ebenfalls neu bei Atoll ist der D/A-Wandler DAC 300 mit ESS-Sabre-Chip und USB-Port für den PC. Er kann PCM bis 384 kHz und DSD bis 22,5 MHz wandeln und kostet 2500 Euro.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv