Sie sind hier: News
25.07.2017

Steinberg: Update für Musiknotation Dorico

Screenshot aus Dorico (Bild: Steinberg)

Neben seinen bekannten Musik-Produktions-Tools wie Cubase oder Wavelab bietet Steinberg seit dem letzten Herbst auch das Musik-Notationsprogramm „Dorico“ an, für das jetzt ein umfangreiches Update mit nahezu 500 Verbesserungen bereit steht. Zu den Neuerungen gehört eine fortschrittliche Unterstützung von Akkordsymbolen: Sie können durch Spielen auf einem MIDI-Keyboard oder Tippen auf der Computertastatur eingegeben werden. Ebenfalls neu ist die Pedalnotation für Klavier, die nun auch Teilpedal-Spielweise (Halbpedal, Viertelpedal) sowie Ändern der Pedalstufe im zeitlichen Verlauf berücksichtigt. Bei der MIDI-Step-Eingabe können automatisch gängige enharmonische Fehler korrigiert werden. Für bestehende Dorico-User ist das Update kostenlos. Neukunden zahlen für die Vollversion im Fachhandel oder im Steinberg-Online-Shop 580 Euro, Studenten und Lehrer 350 Euro. Weitere Vergünstigungen gibt’s bis Ende September für Besitzer von Finale und Sibelius. Eine 30-Tage-Testversion steht auf www.steinberg.net/dorico bereit.

Archiv