Sie sind hier: News
18.10.2018

Steinberg: Update für Musiknotation Dorico

Screenshot aus Dorico (Bild: Steinberg)

Neben seinen bekannten Musik-Produktions-Tools wie Cubase oder Wavelab bietet Steinberg seit dem letzten Herbst auch das Musik-Notationsprogramm „Dorico“ an, für das jetzt ein umfangreiches Update mit nahezu 500 Verbesserungen bereit steht. Zu den Neuerungen gehört eine fortschrittliche Unterstützung von Akkordsymbolen: Sie können durch Spielen auf einem MIDI-Keyboard oder Tippen auf der Computertastatur eingegeben werden. Ebenfalls neu ist die Pedalnotation für Klavier, die nun auch Teilpedal-Spielweise (Halbpedal, Viertelpedal) sowie Ändern der Pedalstufe im zeitlichen Verlauf berücksichtigt. Bei der MIDI-Step-Eingabe können automatisch gängige enharmonische Fehler korrigiert werden. Für bestehende Dorico-User ist das Update kostenlos. Neukunden zahlen für die Vollversion im Fachhandel oder im Steinberg-Online-Shop 580 Euro, Studenten und Lehrer 350 Euro. Weitere Vergünstigungen gibt’s bis Ende September für Besitzer von Finale und Sibelius. Eine 30-Tage-Testversion steht auf www.steinberg.net/dorico bereit.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv