Sie sind hier: News
23.09.2017

Sony-Walkman mit MQA

NW-ZX300 und WH-1000 XM2 (Bilder: Sony)

Auf der IFA hat Sony einen neuen HiRes-Walkman vorgestellt, der erstmals auch das MQA-Tonformat unterstützt. Der NW-ZX300 soll im Oktober für rund 700 Euro auf den Markt kommen. Er hat ein Aluminiumgehäuse und kann DSD-Dateien bis 11,2 MHz und PCM bis 384 kHz/32 Bit abspielen. Auf Wunsch gibt er sogar Musik vom PC dank der USB-DAC-Funktion wieder. Sein interner 64-GB-Speicher lässt sich mit MicroSD-Karten erweitern. Die Akku-Laufzeit gibt Sony mit bis zu 30 Stunden an. Im Innern arbeiten separate Quarz-Oszillatoren, und Audio- und Power-Block sind strikt voneinander getrennt. Bedient wird der ZX300 selbstverständlich per Touchscreen. Der Bluetooth-Encoder beherrscht nicht nur Sonys hauseigenes LDAC-System, sondern nun auch aptX. Neu bei Sony sind auch drei Bluetooth-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung: die In-ears WF-1000X (220 Euro), der Nackenbügelhörer WI-1000X (330 Euro) und der  ohrumschließende WH-1000XM2 (380 Euro) mit verlängerter Akku-Laufzeit im Vergleich zum Vorgänger. Alle drei Modelle kommen im September in Schwarz und Gold auf den Markt.

Archiv