Sie sind hier: News
22.04.2018

Roon Nucleus kommt bald nach Deutschland

Nucleus (Bild: Roon)

Anlässlich der High End 2017 hatten wir über die geplante Server-Hardware von Roon berichtet, doch seitdem ist es still geworden um die „Nucleus“-Produkte. Jetzt steht aber immerhin der Vertrieb für Deutschland fest: Audio Trade in Mülheim an der Ruhr. Auf der diesjährigen High End will Audio Trade für die Nucleus-Server einen eigenen Stand einrichten. Die ersten Exemplare sind derzeit auf dem Weg nach Deutschland. Das kleine Nucleus-Modell soll 1500 Euro kosten, während der große „Nucleus+“ mit 2600 Euro in der Liste steht. Hinzu kommt jeweils noch die Lizenz für die Roon-Musik-Server-Software (500 Euro für die zeitlich unbegrenzte Nutzung) und eine interne Festplatte oder SSD als Musikspeicher. Zu den ersten Händlern, bei denen der Nucleus+ vorbestellt werden kann, gehört CM-Audio. Unterdessen teilt Roon mit, dass die beiden Nucleus-Modelle dank spezieller Treiber nun auch kompatibel sind mit den Haussteuerungssystemen Crestron und Control4. Das gilt aber nur für die Roon-Hardware, nicht für die Roon-Software auf anderen Rechnern. Einen Test des Roon-Systems finden Sie im HIFI-DIGITAL-Beihefter in STEREO 3/2018.

Archiv