Sie sind hier: News
23.09.2018

Roon Nucleus kommt bald nach Deutschland

Nucleus (Bild: Roon)

Anlässlich der High End 2017 hatten wir über die geplante Server-Hardware von Roon berichtet, doch seitdem ist es still geworden um die „Nucleus“-Produkte. Jetzt steht aber immerhin der Vertrieb für Deutschland fest: Audio Trade in Mülheim an der Ruhr. Auf der diesjährigen High End will Audio Trade für die Nucleus-Server einen eigenen Stand einrichten. Die ersten Exemplare sind derzeit auf dem Weg nach Deutschland. Das kleine Nucleus-Modell soll 1500 Euro kosten, während der große „Nucleus+“ mit 2600 Euro in der Liste steht. Hinzu kommt jeweils noch die Lizenz für die Roon-Musik-Server-Software (500 Euro für die zeitlich unbegrenzte Nutzung) und eine interne Festplatte oder SSD als Musikspeicher. Zu den ersten Händlern, bei denen der Nucleus+ vorbestellt werden kann, gehört CM-Audio. Unterdessen teilt Roon mit, dass die beiden Nucleus-Modelle dank spezieller Treiber nun auch kompatibel sind mit den Haussteuerungssystemen Crestron und Control4. Das gilt aber nur für die Roon-Hardware, nicht für die Roon-Software auf anderen Rechnern. Einen Test des Roon-Systems finden Sie im HIFI-DIGITAL-Beihefter in STEREO 3/2018.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv