Sie sind hier: News
19.11.2017

RHAs Wireless-Hörer können bis zu 12 Stunden spielen

Aus dem Vollen gefräst: Die Hörer des MA750 bestehen aus massivem Edelstahl, in der Abbildung fehlt natürlich das Ohrpolster. (Bild: RHA)

Und hier kommt die nächste Neuheit zur unmittelbar bevorstehenden IFA: Der aus Glasgow stammende Hersteller RHA wird dieses Jahr zwei neue InEar-Hörer mit Wireless-Technologie präsentieren. Ihre integrierten Akkus erlauben dem MA650 (um 100 Euro) und dem MA750 (um 150 Euro) bei rund 60 Prozent Abhörlautstärke bis zu 12 Stunden losgelösten Musikgenuss – und sollte man die einmal voll ausgereizt haben, sind ihre Batterien nach Herstellerangaben binnen 2,5 Stunden wieder vollständig gefüllt. Wie von RHA gewohnt, sind die erschwinglichen Hörer hochwertig aus Aluminium (MA650) beziehungsweise Edelstahl (MA750) gefräst und auch sonst überaus gut verarbeitet. Die Signalübertragung vom Laptop, Tablet oder Smartphone funktioniert via aptX-Bluetooth, Apple-Devices übertragen BT-Audio direkt im AAC-Format. Nähere Infos zu den beiden neuen Modellen gibt’s auf der Homepage von RHA (einfach auf's Modell klicken) oder natürlich auf der IFA in Halle 1.2.

Archiv