Sie sind hier: News
18.10.2018

Polk Audio bringt Europa-Version

Signature-E-Serie (Bild: Polk Audio)

In Nordamerika ist Polk Audio  Marktführer bei Lautsprechersystemen – jetzt gibt das Unternehmen, das zur Sound-United-Gruppe mit Schwestermarken wie Denon und Marantz gehört, auch in Europa Gas. Und weil europäische Kunden einen anderen Lautsprecherklang bevorzugen als amerikanische, hat Polk nun seine „Signature E“-Serie an den europäischen Geschmack angepasst. Sie besteht aus drei Standlautsprechern mit Stückpreisen zwischen 350 und 600 Euro, drei Regalboxen (Paarpreise 250 bis 400 Euro) und zwei Center-Lautsprechern (300 und 350 Euro pro Stück). Gegenüber der Vorgängerversion wurden die Chassis verbessert, die Frequenzweichen optimiert und die Gehäuse weiter versteift. Auch optisch setzen die Signature E mit ihren Rundungen und den golden schimmernden Membranen Akzente. Im Hochtonbereich setzt Polk „Terylen“-Kalotten ein, die Tief/Mitteltöner haben Membranen aus Polypropylen. Die Regalboxen lassen sich auch an der Wand montieren. Alle Modelle haben magnetisch haftende Abdeckungen und sind ab sofort in den Farben „Black Washed Walnut“ und „Winter White“ erhältlich.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv