Sie sind hier: News
23.09.2017

NINETEC und Boris Plank entwickeln Kopfhörer

Bild: NINETEC

Was Dr. Dre für Beats Audio, ist Yellos Synthie- und Sampler-Koryphäe Boris Plank neuerdings für NINETEC. In gemeinsamer Arbeit haben beide den Kopfhörer "ProBeat Studio" entwickelt, der im Herbst zum moderaten Preis von etwa 150 Euro in den Handel kommt. Explizites Entwicklungsziel war neben bestmöglichem Klang die umfassende Kompatibilität: Mit 70 Ohm Nennwiderstand lässt sich der Hörer problemlos an Portables sowie an der heimischen HiFi-Kette betreiben, wobei er laut Pressemitteilung selbst gehobene Pegel nicht als Belastung empfindet.
Wer nicht warten mag, um den schwarz/gelben Ohrwärmer auszuprobieren, sollte sich auf der IFA vom 1. bis 6. September zum NINETEC-Stand in Halle 25, Stand 123 trollen. Dort werden genügend Muster zum Antesten bereitliegen. Am Vorabend der IFA (31.8.) geben Yello im Sommergarten des Messegeländes übrigens das Eröffnungskonzert.

Archiv