Sie sind hier: News
21.01.2019

Multiroom à la française

AIO3 (Bild: Triangle)

Der französische Lautsprecherspezialist Triangle bringt in diesen Wochen ein Multiroom-System mit dem schlichten Kürzel „AIO“ für – englisch – „All in One“ auf den Markt, zunächst in Frankreich. Es besteht aus dem WLAN-Lautsprecher AIO3, dessen stoffbespanntes Holzgehäuse mit zwei Hoch- und zwei Tief/Mitteltönern bestückt ist, und der via UPnP alle relevanten Tonformate bis zu 24 Bit/192 kHz annimmt. Er kann aufs Internetradio und die Streaming-Dienste Spotify, Deezer, Qobuz, Tidal und Napster zugreifen und Musik via Bluetooth mit aptX oder per Kabel analog oder digital-optisch entgegennehmen. Über eine spezielle App lassen sich verschiedene Räume gruppieren oder auch zwei AIO3 zu einem Stereo-Paar kombinieren. Vorhandene HiFi-Anlagen können über den kompakten Streamer AIO C (160 Euro) eingebunden werden, der das Audiosignal analog und digital-optisch ausgibt.  Der Lautsprecher AIO3 ist in Grau, Schwarz, Blau oder Grün für 600 Euro erhältlich.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv