Sie sind hier: News
24.07.2017

Libratone Zipp: Multiroom via Airplay 2

Zipp-Lautsprecher, iPhone (Bild: Libratone)

Zu den Neuerungen, die Apple für die neue iOS-Version 11 angekündigt hat, gehört auch „Airplay 2“. Damit wird es möglich sein, vom iPhone oder iPad Musik via Airplay gleichzeitig auf mehrere Endgeräte in verschiedenen Räumen zu streamen. Bisher geht das nur aus iTunes am Rechner. Die neue Airplay-2-Funktion erfordert aber nicht nur das Update des Handhelds auf iOS 11, sondern auch ein Firmware-Update der entsprechenden Endgeräte. Zu den ersten, die ein solches Update in Aussicht stellen, gehört der dänische Hersteller Libratone: Alle Modelle seiner kabellosen Zipp-Lautsprecherfamilie sollen im Laufe des Jahres AirPlay-2-Unterstützung erhalten – natürlich kostenlos. Es wird dann also möglich sein, mehrere Zipp-Lautsprecher direkt über das Kontrollzentrum des iOS-Portis oder über die „Home“-App oder die Sprachassistentin Siri zu steuern. iOS 11 mit AirPlay 2 wird laut Apple diesen Herbst als kostenloses Software-Update für iPhone 5s und neuer, alle iPad-Air- und iPad-Pro-Modelle, iPad 5. Generation, iPad mini 2 und neuer und iPod touch 6. Generation verfügbar sein.

Archiv