Sie sind hier: News
19.11.2017

Kopfhörer mit VU-Metern

OV-1 (Bild: Meters Music)

Der britische Hersteller Meters Music bringt einen ohrumschließenden Kopfhörer mit VU-Metern auf beiden Außenseiten der Hörmuscheln. Was haben Zeigerinstrumente an Kopfhörern zu suchen? Die Idee ist, dass sie vor Hörschäden warnen sollen, wenn die Zeiger sich in den roten Bereich bewegen. Um das zu erkennen, müsste man allerdings ab und zu beim Kopfhören in den Spiegel schauen… OV-1 (340 Euro) heißt das ausgefallene Modell mit Gelenken aus Vollmetall und Polsterbezügen aus Kunstleder („Proteinleder“). Es lässt sich zusammenfalten, hat ein Kabelmikrofon und eine aktive Geräuschunterdrückung. Meters Music is eine Marke von Ashdown Engineering, bekannt für ihre Bassverstärker, die ebenfalls an den gelben VU-Metern zu erkennen sind. Neu von Meters Music sind auch die „Magnetics In-ears“ (60 Euro). Die beiden Ohrstöpsel lassen sich bei Nichtgebrauch magnetisch aneinanderklicken und so zum Beispiel stets griffbereit um den Hals tragen.  Mit den kleinen Lederschlaufen am Hörer kann man die Ohrstöpsel zudem ohne Zug am Kabel aus dem Gehörgang ziehen. In Leder gehüllt sind auch die Steuertasten für Android-Smartphones (Gespräch annehmen/auflegen, Lautstärke regulieren, Wiedergabe/Pause) und das Mikrofon.

Archiv