Sie sind hier: News
19.08.2018

Kompaktes Vinyl-Laufwerk mit Saugpumpe

Airforce V (Bild: TechDAS)

Von keinem Geringeren als dem Entwickler der Micro-Seiki-Laufwerke, Hideaki Nishikawa, stammen die Vinyl-Dreher der Marke TechDAS, die jetzt in Deutschland, Österreich und der Schweiz von Ibex Audio vertrieben werden. Die Premium-Serie von TechDAS nennt sich „Airforce“ – was nichts mit Luftwaffe zu tun hat, sondern mit der Tatsache, dass eine Pumpe einen Unterdruck erzeugt, mit dem die LP fest auf den Plattenteller gesaugt wird, um Welligkeit und Vibrationen zu unterbinden. Zudem läuft die Plattentellerachse auf einem Luftpolster. Diese Technologie hat TechDAS nun auch im neuen, besonders kompakten Modell „Airforce V“ realisiert, das im Juli für 12.900 Euro auf den Markt kommen wird. Ein Tonarm gehört nicht zum Lieferumfang – wohl aber eine Tonarmbasis, die für spezielle Arme vorgebohrt ist. Die kompakten Maße hat TechDAS erreicht, indem der Synchronmotor, der den Subteller antreibt, in das Gehäuse integriert wurde.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv