Sie sind hier: News
17.11.2018

Jeder sechste Haushalt kann DAB+ empfangen

Anzahl der vorhandenen DAB+-Geräte in Deutschland (Grafik: die medienanstalten – ALM)

Der alljährliche Digitalisierungsbericht der Landesmedienanstalten bescheinigt dem Digitalradio DAB+ ein deutliches Wachstum. Aktuell besitzen knapp 7 Mio. Haushalte in Deutschland mindestens ein DAB+-Empfangsgerät – ein Anstieg um 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Rund jeder sechste Haushalt kann also derzeit DAB+ empfangen. Die meisten von ihnen besitzen gleich mehrere DAB-Geräte, denn insgesamt befinden sich 11,8 Mio. DAB+-Empfänger in Deutschland (+19 %), davon 7,4 Mio. in Wohnungen und 4,4 Mio. in Autos. Rückläufig ist dagegen die Radionutzung über Kabel und Satellit. 7,6 % der Haushalte gaben an, Radioprogramme noch analog über Kabel zu empfangen, das sind 3 Prozentpunkte weniger als im Vorjahr. Digitales Radio im Kabel hören 7,4 % der Haushalte, über Satellit sind es 11,1 % – auch dies beides rückläufig. Grund dafür dürfte sein, dass immer mehr Set Top Boxen durch in die TV-Geräte integrierte Empfangsteile ersetzt werden und die Leute ungern ihren Fernseher einschalten, um Radio zu hören.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv