Sie sind hier: News
17.11.2018

IFA 2018: 245.000 Besucher, davon 150.000 Fachbesucher

IFA-Südeingang (Bild: Messe Berlin)

Die IFA 2018 schließt heute ihre Tore. 245.000 besuchten die Messe in diesem Jahr – etwas weniger als im Vorjahr –, und mehr als die Hälfte davon waren Fachbesucher. Mit 1.814 Ausstellern waren sowohl das Messegelände unter dem Funkturm als auch die „IFA Global Markets“ (nur für Fachbesucher) am Gleisdreieck völlig ausgebucht. Ungebrochen ist auch das weltweite Medieninteresse an der „führenden Messe für Consumer Electronics und Home Appliances“: Von den rund 6000 Journalisten kamen fast die Hälfte aus aller Herren Länder. Top-Themen waren diesmal Künstliche Intelligenz, Sprachsteuerung und smarte, vernetzte Produkte. Was es in Sachen Audio auf der IFA Neues gab, lesen Sie in STEREO 11.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv