Sie sind hier: News
12.12.2018

Highresaudio-Streaming ist da

(aus www.highresaudio.de)

Der Berliner Anbieter hochaufgelöster Musik hat seinen Download Store um eine Streaming-Option erweitert. Zum Einführungspreis von 200 Euro im Jahr können Abonnenten auf über 30.000 Alben in 24-Bit Qualität zugreifen. Gestreamt wird im reinen FLAC-Format, und wiedergeben kann man die Musik am PC (ab Windows 7) oder Mac (ab macOS 10.9. Mavericks) mit der Desktop-Anwendung von Highresaudio oder über Netzwerkspieler mit integriertem Zugriff auf Highresaudio. Dazu gehören Geräte von Burmester, NAD, Bluesound, Auralic, Cocktail Audio, Phonosophie, x-odos, HiFi Akademie und andere. Alternativ kann man die Software-Player von Audirvana, Roon oder Amarra nutzen. Apps für iOS- und Android-Geräte sind in Vorbereitung. Durch ein Filter können die in der Streaming-App angebotenen Inhalte je nach Geschlecht, Alter, Lieblingskünstlern, Genre und Stimmung personalisiert werden. Außerdem empfehlen Musikjournalisten und Musiker jede Woche neue Playlists. Zu jedem Album stehen Zusatzinformationen wie Biografien und Fotos der Künstler, mitunter auch Rezensionen oder sogar das Original-Booklet bereit. Nach einer 7tägigen Gratisphase läuft das Jahresabo. Bezahlt werden kann mit Kreditkarte oder PayPal. Wer die Option „Streaming + Download* für 250 Euro im Jahr wählt, erhält zusätzlich zum Streaming-Abo Rabatte von bis zu 30 Prozent auf Downloads.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv