Sie sind hier: News
19.11.2017

High End 2017: Zuwachs auf der ganzen Linie

Ballon über dem M.O.C.-Eingang (Bild: High End Society)

In ihrem Abschlussbericht zur High End 2017 meldet die High End Society ausschließlich Zuwächse gegenüber dem Vorjahr: 4 % mehr Aussteller, 8 % mehr Besucher und sogar 16 % mehr Fachbesucher. Fast zwei Drittel der Aussteller kamen von außerhalb Deutschlands, allen voran aus den USA, Großbritannien, Italien und Frankreich. Bei den rund 8000 Fachbesuchern betrug der internationale Anteil sogar 73 %, und auch jeder Zweite der 541 akkreditierten Journalisten kam aus dem Ausland. Weil der Fachbesuchertag diesmal nicht auf den Feiertag fiel, kamen am Donnerstag wohl deutlich weniger Händler als sonst. Dafür drängten sich am Samstag rund 30 % mehr Besucher durch das Münchner M.O.C. als im letzten Jahr. In punkto Ausstellungsfläche stößt die High End im M.O.C. an ihre Grenzen: Die Fläche wuchs gerade mal um 1 % gegenüber dem Vorjahr – was wohl daran lag, dass der Veranstalter jeden verfügbaren Quadratmeter genutzt und selbst auf den Freiflächen in den Atrien noch Kabinen aufgestellt hatte. An einen Umzug in noch größere Räumlichkeiten denkt die High End Society aber nicht: Sie ist mit dem M.O.C. mehr als zufrieden. Und so wird auch die High End 2018 an der Münchner Lilienthalallee stattfinden, und zwar vom 10. bis 13. Mai 2018.

Archiv