Sie sind hier: News
22.03.2019

Günstiger Phono-Preamp mit separatem Netzteil

PHO-500 (Bild: Vincent)

Vincent bietet ab sofort den zweiteiligen Phono-Vorverstärker PHO-500 an: Er besteht aus zwei 13 cm breiten und gut 20 cm tiefen Gehäusen, von denen eines die Stromversorgung, das andere die Audio-Elektronik beherbergt. Auf diese Weise sollen Brumm-Einstreuungen in die sensible Elektronik vermieden werden. Die Eingangskapazität für Phono MM und der Eingangswiderstand für MC-Tonabnehmer lassen sich an einem „Mäuseklavier“ auf der Unterseite individuell anpassen. Als Sahnehäubchen hat Vincent einen A/D-Wandler eingebaut, der die Phono-Signale mit bis zu 24 Bit und 192 kHz digitalisiert und über USB an den PC ausgibt. Der PHO-500 ist in Schwarz oder Silber erhältlich und kostet 550 Euro.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv