Sie sind hier: News
17.12.2018

„Good vibrations“ für 10.000 Pfund

Acutus Dark (Bild: Avid)

Die englische HiFi-Schmiede Avid bringt ihr Vinyl-Laufwerk „Acutus“ in einer auf 100 Exemplare limitierten und nummerierten Ausgabe als „Acutus Dark“ in mattem Schwarz. Wie beim Serienmodell wird der 10 Kilo schwere Plattenteller über Doppelriemen von einem Synchronmotor mit 33 oder 45 U/min angetrieben. Das Subchassis lagert auf drei Federn mit einstellbarer Resonanzfrequenz. Dank Einpunktlager aus einer Wolframkarbidkugel und einem Lagerspiegel aus Saphir sowie der aufschraubbaren  Plattenklemme sollen die „schlechten Schwingungen“ in das Subchassis abgeleitet werden und nur die „Good vibrations“ den Abtaststift erreichen können. Der Acutus Dark Limited Edition kostet, ohne Tonarm, runde 10.000 britische Pfund.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv