Sie sind hier: News
17.10.2018

Festplattenspieler mit VU-Metern

Model 2 (Bild: Digitale Audio Systeme)

Da kommt analoges Feeling auf: Der Standalone-Festplattenspieler „Model 2“ (um 13.000 Euro) vom deutsch-österreichischen Hersteller „Digitale Audio Systeme“ („DAS“) hat nicht nur die klassischen Laufwerkstasten samt Farb-Display auf der Front, sondern auch zwei leibhaftige VU-Meter. Im Innern speichern zwei Festplatten mit zusammen 4 Terabyte die Musik in allen gängigen Tonformaten mit Taktfrequenzen bis 192 kHz bei PCM und 5,6 MHz bei DSD. Allerdings werden DSD-Files nicht nativ konvertiert, sondern nach PCM gewandelt. Die Wandlerarchitektur verzichtet bewusst auf jedes Oversampling und digitale Filterung. Gegen Aufpreis ist das Gerät auch mit SSDs als Musikspeicher erhältlich. Betriebssystem und Player-Software sind stets auf einer separaten SSD gespeichert. Die Musik wird übers Heimnetz oder via USB-Festplatte vom PC zum Model 2 transferiert. Gesteuert wird das Abspielen über die Fronttasten oder via LAN/WLAN am Tablet. UPnP-Server-Funktion und Zugang zu Tidal und Qobuz sollen per Software-Update nachgereicht werden. Im Innern ist Model 2 vollsymmetrisch aufgebaut, mit separaten Stromversorgungen für jeden Kanal. Für den Kopfhörerausgang ist ein eigener Class-A-Verstärker an Bord. Analogausgänge bietet Model 2 in XLR und Cinch, Digitalausgänge als S/PDIF-koax und AES/EBU. Für rund 9000 Euro ist das gleiche Gerät als „Model 3“ ohne Analogausgänge erhältlich. Wer auf die Front-Bedienung verzichtet und mit einem einfacheren Elektronik-Aufbau auskommt, kann zum kompakten „Model 4“ für rund 8000 Euro greifen. Alle Modelle haben Alu-Fronten wie Panzerplatten. Sie werden vorerst nur direkt vertrieben, sollen künftig aber auch im Fachhandel erhältlich sein.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv