Sie sind hier: News
17.10.2018

Cambridge geht mit „Edge“ auf Tour

Edge NQ und W (Bild: Cambridge Audio)

Auf der High End hatte Cambridge Audio die neue Top-Elektronik-Serie „Edge“ vorgestellt, die das Unternehmen aus Anlass seines 50. Firmenjubiläums auf den Markt bringt. Wer nicht in München war, hat nun bei diversen Händlern die Möglichkeit, die Edge-Komponenten in Augen- und Ohrenschein zu nehmen. Die Cambridge Roadshow beginnt am 7. Juni bei Radio Ferner in Braunschweig, macht am 5. Juli Station bei HighFidelium in Stuttgart, am 11. Juli bei Klinnilk in Heidelberg, am 21. Juli bei „Die Steinerbox“ in Erlangen, am 31. August und 1. September bei HiFi im Hinterhof in Berlin, am 6. Oktober bei Raumklang in Bonn und endet am 10. November bei Euphonia in Köln. Cambridge-Mitarbeiter werden die Vorführungen begleiten. Die Edge-Serie besteht aus dem Vollverstärker Edge A, der Ende Juni für 5000 Euro auf den Markt kommt, dem Vorverstärker-Netzwerkspieler Edge NQ (4000 Euro) und der Endstufe Edge W (3000 Euro), die etwas später folgen werden.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv