Sie sind hier: News
20.06.2018

Analoge Aktivweiche: Audio Optimum

MH8 (Bild: Audio Optimum - Ständer sind optional)

Üblicherweise werden ja Aktivlautsprecher heute mit DSPs ausgestattet, um Amplituden- und Phasenfrequenzgang der einzelnen Chassis optimal aufeinander abzustimmen. Doch diese digitale Lösung sei allenfalls zweite Wahl, meint der Hersteller Audio Optimum aus Recklinghausen – und baut in seine Aktivboxen MS8/MH8 eine hochgradig komplexe aktive Frequenzweiche aus analogen Bauteilen ein. Sie soll sicherstellen, dass Hoch- und Tiefmitteltöner im Übernahme-Frequenzbereich absolut phasengleich abstrahlen, so dass es nicht zu Auslöschungen kommt. Als Endstufen kommen ebenfalls selbst entwickelte Class-D-Verstärker zum Einsatz. In der Studioversion MS8 (8.900 Euro pro Paar) ist die gesamte Elektronik im Lautsprechergehäuse integriert, während die Wohnzimmer-Variante MH8 (Set-Preis 10.400 Euro) eine externe Elektronik-Komponente mit 3 analogen und einem S/PDIF-Eingang (16 Bit / 44,1 kHz) enthält. Bestückt ist die MS8/MH8 mit einem Hochtöner, einem Tief/Mitteltöner und einer Passivmembran. Daneben bietet Audio Optimum noch die kleinere MS6/MH6 zum Setpreis von 7.200/8.700 Euro und die größere Dreiwege-Box MS10/MH10 für 11.600/13.100 Euro an.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv