Sie sind hier: News
20.01.2019

Analogabschaltung im Kabel ab August auch im Norden

Bisher hat Vodafone (Kabel Deutschland) nur im Raum Landshut und Nürnberg das analoge Kabelfernsehen und die UKW-Radioprogramme im Kabel abgeschaltet. In Bayern und Sachsen beginnt die Analogabschaltung wegen gesetzlicher Vorschriften zuerst. Doch ab August sind – neben weiteren bayerischen und sächsischen Regionen – auch andere Bundesländer an der Reihe: In Bremen und Bremerhaven wird am 7./8. August abgeschaltet, in Lübeck am 21. August, in Trier am 23.8., in Kiel am 28.8. und in Braunschweig am 29.8. Im September folgt dann in mehreren Etappen München, Ende September auch Hannover und Osnabrück, im Oktober erste Teile von Hamburg und im November erste Viertel von Berlin. Eine Tabelle mit den zurzeit bekannten Abschaltterminen finden Sie hier. Eine Suchfunktion nach Postleitzahl bietet Vodafone ebenfalls an. Über Alternativen zum UKW-Empfang am Kabel haben wir in STEREO 1/2018 und 3/2018 berichtet.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv