Sie sind hier: News
23.09.2017

60 Mio. zahlende Spotify-Abonnenten

Der schwedische Musik-Streaming-Primus hat seine Nutzerzahlen nach oben korrigiert: Im Juli hatte Spotify demnach über 60 Mio. zahlende Abonnenten – rund 10 Mio. mehr als noch im März und fast doppelt so viele wie Konkurrent Apple Music. Einschließlich der Spotify-Free-Nutzer seien es – unverändert – 140 Mio. „active users“. Wenn diese Tendenz anhält, wird bald die Hälfte der Nutzer für Spotify bezahlen. Dennoch schreibt das Unternehmen immer noch rote Zahlen. Wie die Financial Times berichtet, plane Spotify für das vierte Quartal 2017 den Börsengang. Vorher müssten sich die Schweden aber noch mit Warner Music über einen langfristigen Vertrag einigen, der sie bei den Abgaben an das Label entlastet. Mit Universal und Sony Music sind solche Verträge bereits unter Dach und Fach.

Archiv