Sie sind hier: News
17.02.2019

6 Grammys für Bruno Mars

Alben von Bruno Mars und Ed Sheeran (Bilder: Warner Music)

Der R&B-Künstler Bruno Mars hat bei den Grammy Awards abgeräumt: Sein Album „24K Magic“ wurde als „Record Of The Year“, „Album Of The Year“ und „Best R&B Album“ ausgezeichnet, und sein Song „That's What I Like“ als „Song Of The Year“, „Best R&B Performance“ und „Best R&B Song“. Ed Sheeran gewann den Grammy in der Kategorie „Best Pop Solo Performance“ für „Shape Of You“ und in der Kategorie „Best Pop Vocal Album“ für „÷ (Divide)“. Weitere wichtige Grammys gingen an Kraftwerks „3-D The Catalogue” als „Best Dance/Electronic Album“ und an die Foo Fighters für „Run“ als „Best Rock Song“. Leonard Cohen wurde posthum für „You Want It Darker“ als „Best Rock Performance“ geehrt. Der Grammy für das „Best Traditional Blues Album” ging an die Rolling Stones für „Blue & Lonesome“. Taj Mahal und Keb' Mo' wurden für „TajMo“ als „Best Contemporary Blues Album“ ausgezeichnet und Aimee Mann für „Mental Illness“ als „Best Folk Album“.

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO

HiFi analog SPEZIAL

   

Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.



148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv