Aktuelle News

ECI-6DX MKII (Bild: Electrocompaniet)
ECI-6DX MKII (Bild: Electrocompaniet)

Mit oder ohne Digital-Board

Neue Vollverstärker ECI-6 MKII und ECI-6DX MKII von Electrocompaniet

Die Norweger haben ihren größten Vollverstärker der Classic-Line überarbeitet und bringen jetzt die MKII Versionen Electrocompaniet ECI-6 MKII und ECI-6DX MKII.

Der ECI-6 MKII ist ein analoger Vollverstärker mit drei Cinch- und einem XLR-Eingang sowie je einem Pre-Out in Cinch und XLR. Laut dem Datenblatt des Herstellers, soll der knapp 20 Kilo schwere Amp 2 x 125 Watt an 8 Ohm liefern. Er ist ferner modular aufgebaut und kann nachträglich mit einem Digital-Board zum streamingfähigen ECI-6DX MKII nachgerüstet werden. Dann kommen je zwei optische und coaxiale sowie ein asynchroner USB-Digitaleingang plus Spotify Connect, TIDAL, Qobuz, AirPlay, Bluetooth, Internet Radio und DLNA dazu. Neben Verbesserungen des Streamers, der App sowie der analogen Eingänge, wurde im Vergleich zum Vorgänger (Test in STEREO 10/2016) das Design der Frontplatte aktualisiert und das Gehäuse versteift. Auch die Bluetooth-Funktion ist neu. Der ECI-6DX MKII kann entweder per Fernbedienung oder über die App des Herstellers bedient werden und kostet um 7000 Euro. Der ECI-6 MKII ohne digitale Quellen und Streaming kostet circa 5.600 Euro.

Zum STEREO-Test des Vorgängers Electrocompaniet ECI 6 DX

Weitere Tests und Infos zur Marke Electrocompaniet

Bilder ECI-6 MKII und ECI-6DX MKII

Electrocompaniet ECI-6DX MKII
5 Bilder
Electrocompaniet ECI-6DX MKII Front
Electrocompaniet ECI-6DX MKII Digital-Modul
Electrocompaniet ECI-6DX MKII Rückansicht

Suche im News-Archiv

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren