Aktuelle News

(Quelle: Bundesverband Musikindustrie, Grafik: STEREO)
(Quelle: Bundesverband Musikindustrie, Grafik: STEREO)

8 % Wachstum

Musikindustrie im Höhenflug

Die höchste Wachstumsrate seit 1993 meldet der Bundesverband Musikindustrie: Im ersten Halbjahr 2019 nahm die Branche in Deutschland rund 8 % mehr ein als im Vergleichszeitraum 2018.

Audio-Streaming konnte seinen Anteil am Umsatz abermals deutlich steigern auf nunmehr 56 Prozent, während die CD nur noch 28 % in die Kassen der Labels spülte. Downloads gaben ebenso nach wie Musik-DVDs und Blu-rays. Vinyl konnte seinen Umsatzanteil von 4,4 % stabilisieren – in absoluten Zahlen spielten die Schwarzen Scheiben aber um gut 7 % mehr ein als im ersten Halbjahr 2018. Konstant blieb auch der Anteil, den Video-Plattformen wie Youtube beisteuerten: Er verbirgt sich im Posten „Digital Sonstiges“, also quasi unter „Ferner liefen“. Der „Value Gap“ zwischen Einnahmen aus Premium-Audio-Streaming und denen von Musik-Video-Plattformen wird also immer größer.

www.musikindustrie.de

Suche im News-Archiv

STEREO Newsletter

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO


Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.

 

Hier bestellen

 

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren