Aktuelle News

Äußerlich sind D15 und D17 fast identisch (Bild: Definitive Technology)
Äußerlich sind D15 und D17 fast identisch (Bild: Definitive Technology)

Mit Carbon-Tieftöner und Alu-Hochtöner

Definitive Technology: Demand D15/D17

Auf der CES hat die Schwester von Denon und Marantz zwei neue Standlautsprecher und einen Center vorgestellt.

Demand D15 (3400 Euro pro Paar), Demand D17 (5000 Euro/Paar) und der D5c Center (900 Euro) sind mit Carbon-Tieftönern und Aluminium-Hochtönern bestückt. Die asymmetrische Schallführung des Hochtöners soll unerwünschte symmetrische Beugungen an den Ecken verringern. Zwei seitlich montierte Passivmembranen unterstützen die Basswiedergabe der beiden Dreiwege-Standboxen. Auf der Front strahlen bei der D15 zwei 14-cm-Tieftöner, bei der D17 zwei 17er Chassis die tiefen Töne ab. Alle 3 Modelle sind ab Februar in schwarzem Klavierlack oder fünfschichtig weiß lackiert erhältlich. Die Frontblende besteht aus Aluminium.

Mehr zu Definitive Technology

Demand D15 weiß (Bild: Definitive Technology)
3 Bilder
Hochtöner der D17 mit asymmetrischer Schallführung (Bild: Definitive Technology)

Suche im News-Archiv

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren