Aktuelle News

FLCD Three S (Bild: Audia Flight)
FLCD Three S (Bild: Audia Flight)

Player mit Aufrüst-Option

CD-Spieler Audia Flight FLCD Three S

Aus Italien kommt ein besonders freundlich dreinschauender CD-Player, der sich mit einem optionalen Modul zum USB-DAC aufrüsten lässt.

Im Innern des FLCD Three S agiert eine Einheit von StreamUnlimited aus Österreich, und der Wandler-Chip stammt von AKM aus Japan. Dabei stehen sechs Digitalfilter zur Auswahl, und die digitale Lautstärkeregulierung ist abschaltbar. Für die separate Stromversorgung der analogen und digitalen Sektionen sind zwei Ringkerntrafos an Bord. Das Ausgangssignal steht sowohl an Cinch- als auch symmetrisch an XLR-Buchsen bereit. Mit dem optionalen Digitalboard lässt sich der FLCD Three S zu einem universellen DAC aufrüsten: mit zwei optische Schnittstellen, einem AES/EBU-, einem Koax-Anschluss und einem USB-Port für den PC, der Auflösungen bis 32 Bit / 384 kHz und DSD512 unterstützt. In der Basisversion kostet der Player, der in Schwarz und Silber erhältlich ist, 2700 Euro. Für weitere 360 Euro gibt’s das Digitalboard.

www.sieveking-sound.de

FLCD Three S mit Digitalboard, Anschlüsse (Bild: Audia Flight)
1 Bilder

Suche im News-Archiv

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren