Aktuelle News

Der neue Beoplay H4 (Bilder: B&O)
Der neue Beoplay H4 (Bilder: B&O)

Beoplay H4

B&O-Hörer jetzt mit Google Assistant

Er heißt nach wie vor H4, aber Bang & Olufsen hat den ohrumschließenden Bluetooth-Kopfhörer überarbeitet und mit neuen Funktionen ausgestattet.

Mit einer speziellen Taste auf der rechten Ohrmuschel kann nun der Sprachassistent aktiviert werden, um Lieblingssongs oder die neuesten Nachrichten abzurufen. Außerdem verbessert ein zusätzliches Mikrofon jetzt die Sprachqualität. Neu ist auch der „aptX Low Latency“-Decoder. Und B&O wäre nicht B&O, wenn nicht die Designer noch mal mit feinen Retuschen Hand angelegt hätten. Geblieben sind die Ohrpolster aus Memory-Schaum, die mit weichem Lammleder bezogen sind. Die Akku-Laufzeit gibt B&O unverändert mit 19 Stunden an. Auch der Preis ist unverändert: 300 Euro, ab sofort in mattem Schwarz und ab dem 11. November zusätzlich in der Farbe „Limestone“.

Mehr zu B&O

3 Bilder

Suche im News-Archiv

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren