Aktuelle News

Balance in Eiche schwarz und Eiche natur (Bilder: B&O)
Balance in Eiche schwarz und Eiche natur (Bilder: B&O)

Sprechender WLAN-Lautsprecher

„Balance“ von Bang und Olufsen

Smart Speaker mit Raumkorrektur und umschaltbarer Richtcharakteristik.

Der dänische Design-Profi wandelt auf den Spuren von Amazon, Google und Apple – begibt sich dabei aber in andere Preisregionen. Der Fuß aus massivem Eichenholz, die Bespannung aus „gestrickten Textilien“ – ein Lautsprecher zum Wohlfühlen mit immerhin 38 cm Höhe. Wenn man sich ihm nähert, leuchten die Bedienelemente auf: Lautstärke, Skip, Start/Pause und 4 Presets. Bei der Ersteinrichtung führt der Beosound Balance durch die aktive Raumeinmessung anhand des internen Mikrofons. Eine B&O-Spezialität ist die umschaltbare Abstrahlcharakteristik: omnidirektional für den alltäglichen Gebrauch, fokussiert für aufmerksames Zuhören. Dazu strahlen vier Breitband-Chassis und ein Hochtöner in die verschiedenen Richtungen. Für den Bass sind zwei gegenüber angeordnete 13-cm-Chassis zuständig. Jeder der 7 Lautsprecher wird von einer eigenen Class-D-Endstufe angetrieben. Dank WLAN, Chromecast und Airplay 2 ist der Beosound Balance Multiroom-fähig, und er unterstützt Spotify Connect. Außerdem kann Musik über Bluetooth und über die Kombi-Buchse Line/Digital-optisch zugespielt werden. Sprachsteuerung ist derzeit nur mit dem Google Assistant möglich – Amazon Alexa soll per Software-Update im Laufe dieses Jahres nachgerüstet werden. Zwei Ausführungen stehen zur Wahl: Eiche natur oder Eiche schwarz – ab sofort für je 2000 Euro bei ausgewählten Online- oder lokalen Händlern oder in den Bang & Olufsen Stores.

Mehr zu Bang & Olufsen

Bedienelemente (links) und Lautsprecherbestückung des Balance
1 Bilder

Suche im News-Archiv

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren