Sie sind hier: Home / Premium Partner
22.09.2018

Premium Partner

Raum Ton Kunst

Ein Medienhaus der Superlative haben Ernst Schmid (v.r.) und seine Frankfurter „HiFi-Profis“ im Herzen der Mainmetropole aufgezogen. Unter diesem Dach mit satten 2000 Quadratmetern Verkaufsfläche, wovon ein erklecklicher Teil HiFi und HighEnd vorbehalten ist, findet auch der STEREO PREMIUM PARTNER Raum Ton Kunst sein neues Zuhause, der Ableger der Profis für höchstwertige Komponenten. Beim Gang durch die Studios sticht ein Highlight nach dem anderen ins Auge. Mehrere internationale Top-Marken sind praktisch mit ihrem kompletten Programm vertreten. Aufwändige Exoten, die man sonst nur als Messeschmankerl erblickt, gehören zum Inventar. Um auf Hörwünsche sofort reagieren zu können, laufen alle mit speziellen Akustikdecken ausgerüsteten Vorführräume über hochqualitative Umschaltanlagen. Wen das stört, oder wer seine Vorauswahl getroffen hat, der kann seine Traumkombi natürlich auch direkt verkabelt Probe hören. Beim Rundum-Service mit kostenfreien Kundenparkplätzen in der geräumigen Tiefgarage bis zum „Drive-In“-Schalter für Reparaturgeräte oder die Warenabholung wurde an alles gedacht. Unbedingt mal ‘reinhören!

Angebotene Marken

PREMIUM-Tipp

Ein sauberes, stabiles Netz ist wichtig für besten Klang. Wir empfehlen als konsequente Lösung einen der aufwändigen Stromsynthesizer. Die leihen wir gerne für die heimische Probe aus. Ganz selten, dass mal einer zurückkommt.

Route berechnen

Meinen Standort verwenden

Kontakt

Raum Ton Kunst
Große Friedberger Str. 23-27
60313 Frankfurt am Main

+49 (0) 69 28 79 28
info@raum-ton-kunst.de
http://www.raum-ton-kunst.de

Öffnungszeiten

  • Mo.: 10:00 - 20:00 Uhr
  • Di.: 10:00 - 20:00 Uhr
  • Mi.: 10:00 - 20:00 Uhr
  • Do.: 10:00 - 20:00 Uhr
  • Fr.: 10:00 - 20:00 Uhr
  • Sa.: 10:00 - 18:00 Uhr

Zurück

STEREO 10/18 + HIFI ANALOG im Heft


STEREO-HÖRTIPPS auf Qobuz

STEREO 10/2018

Country / Rock / Pop /
Alternativ und Indie

11 Tracks - 45m 44s


FONOFORUM 10/2018

Auf FONOFORUM, unserem
Schwester-Magazin,
finden Sie weitere Playlisten.

Jazz:
10 Tracks - 50m 41s

Klassik:
12 Tracks - 1h 12m 03s

STEREO-HÖRTIPPS auf Spotify


Wir haben auch Playlisten
zu Jazz und Klassik für Sie
zusammengestellt.

Zu den Playlisten


Fono Forum - Das Klassikmagazin

Rezensionen, Künstlerportraits und Reportagen aus dem Musikleben

STEREO Phono-Festival

Erleben Sie 16 der angesagtesten Plattenspieler aller Preisklassen über Ihre Anlage ‑ per CD, SACD oder Hochbit-Files.

www.stereo-shop.de

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

Jetzt STEREO - MODERN CLASSICS bestellen

HiFi analog SPEZIAL - Sonderheft

Das Beste aus STEREO

Faszination analog Musik hören
Holen Sie sich den Vinyl-Spaß zurück!

Jetzt HiFi analog SPEZIAL bestellen

Lautsprecher SPEZIAL - Sonderheft

Das Beste aus STEREO

Tests, Infos, Tipps und Tricks rund um alle Lautsprechertypen

Jetzt Lautsprecher SPEZIAL bestellen

HiFi Jahrbuch 1/2018

619 Top-Produkte

619 Top-Produkte im Vergleich: Klangcheck, Preise, Service, Technik

Jetzt das HiFi Jahrbuch bestellen

Stereo-Shop

HiFi Classics 1/2017

Klassische HiFi-Schätze

Jetzt das HiFi Classics bestellen


STEREO-Sammlung unvollständig?

Sie können alle noch verfügbaren STEREO-Ausgaben, unsere Sonderhefte und weitere Magazine unkompliziert über unseren Verlags-Shop nachbestellen.


STEREO E-Books

CD-REZENSIONEN 2016

Trotz Streaming und Vinyl-Revival bleibt die CD der wichtigste Tonträger, wie die unüberschaubare Flut an Neuveröffentlichungen noch immer beweist. Mit ihren umfangreichen Rezensionsteilen bringen die Zeitschriften STEREO und FONO FORUM seit vielen Jahren Transparenz und Übersichtlichkeit. Dafür wählen die Redaktionen die wichtigsten und bemerkenswertesten CDs aus, beurteilen kompetente Musikkritiker den musikalischen Rang und die Tonqualität der zahlreichen vorgestellten Produktionen.

E-Books zu je 4,99 € als EPUB & Mobi zum Download unter: www.stereo-shop.de


Keine MP3-Rezensionen in STEREO

Warum erscheinen manche Tonträger-Veröffentlichungen erst so spät in STEREO?
Lesen Sie dazu ein Statement unserer Musikredaktion.